Stephanie Vogt

Rechtsanwältin und Fachanwältin für Strafrecht –

Ihre Opferanwältin in Karlsruhe (bundesweit tätig)

Bereits während meines Studiums an der Eberhard- Karls- Universität in Tübingen beschäftigte ich mich neben dem Jurastudium mit den strafrechtlichen Zusatzgebieten der Rechtsmedizin, Aussagepsychologie und Kriminologie. Schon dies ebnete den Weg in meine spätere berufliche Tätigkeit als Opferanwältin.


Direkt nach meinem Abschluss des 2. Staatsexamens in Karlsruhe machte ich mich im Jahr 2005 selbständig und legte unmittelbar den Schwerpunkt meiner Berufstätigkeit auf das Strafrecht. Seit Beginn meiner Selbständigkeit trete ich ganz überwiegend als Opferanwältin auf und vertrete Opfer in Strafverfahren gegen die beschuldigte Person. 


Neben dieser Tätigkeit als Opferanwältin begann ich 2008 zudem Vorträge als Referentin zu halten. Eine besondere Freude bereitet mir hierbei, schon seit mehreren Jahren u.a. vom Polizeipräsidium Karlsruhe zur Fortbildung im Bereich der Opferrechte für ihre eingesetzten Polizeibeamt/Innen herangezogen zu werden. 


Gelegentlich stehe ich auch dem SWR- Rundfunk als Interviewpartnerin in Strafrechtsfragen zur Verfügung, welcher mich in seiner Expertendatenbank führt.
 
Da mir auch der Bereich der Prävention ein sehr wichtiges Anliegen ist, stehe ich seit 2008 regelmäßig verschiedenen Organisationen und Behörden als Referentin zur Verfügung. In den Gemeinden des Landkreises Karlsruhe halte ich daher neben weiteren Referenten regelmäßig Vorträge zum Thema „Prävention von sexuellem Missbrauch in der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen.“ Inhaltlich geht es hierbei um die Prävention von sexuellem Missbrauch in Vereinen, Kindergärten, Schulen und sonstigen Einrichtungen, damit Kinder und Jugendliche in einem geschützten Rahmen aufwachsen und sich entwickeln können.
 
Am 05. Juli 2013 wurde mir durch die Rechtsanwaltskammer Karlsruhe der Titel „Fachanwältin für Strafrecht“ verliehen. Durch regelmäßige Fortbildungen halte ich seither erfolgreich meinen Fachanwaltstitel und bringe mich regelmäßig zur Qualitätssicherung auf den neusten Stand des Rechts.

 

Seit 2017 arbeite ich zudem als Referentin für den Fortbildungsträger Akademie Recht (Fort- und Weiterbildungen für Sozialarbeiter, Sozialpädagogen, Betreuer und Mitarbeiter in der sozialen Arbeit).    

 

Mehr über meine Fortbildungen sowie Vortrags- und Schulungstätigkeiten erfahren Sie hier.