Vorträge & Schulungen

Information und Prävention sind mir ein ganz besonderes Anliegen.

Neben meiner Tätigkeit als Opferanwältin begann ich daher bereits 2008 Vorträge als Referentin zu halten.

Sehr wichtig ist mir hierbei über Vorträge und Schulungen Prävention zu betreiben, so dass es zu Taten wie sexuellem Missbrauch von Kindern und Jugendlichen idealerweise bereits überhaupt nicht kommt.

Auch ist es für mich von großer Bedeutung, meine Mitmenschen über die bestehenden Opferrechte zu informieren. Denn das beste Opferrecht bringt nichts, wenn man es nicht kennt und ausübt.

Eine besondere Ehre und Freude ist es mir, seit vielen Jahren von unterschiedlichen Organisationen und Behörden als Referentin zu Schulungs- und Fortbildungszwecken beauftragt zu werden.

Zum Thema "Rechtliche Einordnung von Aggressionen im Berufsalltag" halte ich regelmäßig Vorträge als Referentin bei dem Fortbildungsträger Akademie Recht.

Nähere Informationen zu meinen bisherigen Vorträgen und Schulungen finden Sie hier.

Wenn Sie Interesse an meinen Vortragsthemen haben und mich als Referentin beauftragen möchten, nehmen Sie gerne Kontakt zu mir auf. Meine Vortragsinhalte kann ich auch individuell an Ihre Wünsche und die von Ihnen geplante Informationsveranstaltung anpassen. In einem Vorbereitungsgespräch stimme ich gerne die Thematik des Vortrags gemeinsam mit Ihnen ab.